30.08.02 16:54 Uhr
 139
 

Spionage-Software fürs Büro - der Chef liest mit

Die Software 'eBlaster' der amerikanischen Firma SpectorSoft soll es dem Arbeitgeber ermöglichen private webbasierte E-mail-Accounts lesen zu können. Ferner lassen sich auch Kopien der E-Mails an den Chef weiterleiten.

Zusätzlich können Instant-Messenger-Kommunikation, gesurfte Web-Seiten und jeder Tastenanschlag aufgezeichnet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meisterB
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Chef, Software, Spionage, Spion, Büro
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Asylbewerber erhält Vergewaltigung einer Camperin elfeinhalb Jahre Haft
Moderatorin Xenia Sobtschak will russische Präsidentin werden
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?