30.08.02 13:39 Uhr
 128
 

Indien: Bürgermeisterin des Amtes enthoben, weil sie ein Transvestit ist

Die Bürgermeisterin Kamla Jaan Mausi hat einen Rechtsstreit über ihr Geschlecht verloren. Mausi gehört zu den 'Hijras', was übersetzt soviel bedeutet wie Transvestit, Eunuch oder Transsexueller. Sie gab an, dass sie sich als Frau fühle.

Das Gericht dagegen kam zu dem Schluß, dass Mausi als männlich zähle und sie deswegen ihren Posten als Bürgermeisterin aufgeben muss. Den Posten hatte sie 1999 wegen der Frauenquote antreten können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Indien, Bürger, Bürgermeister, Transvestit
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus
Venezuela: Diebe stehlen Zootiere, um sie zu essen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?