30.08.02 10:35 Uhr
 172
 

Bielefelder "Hinrichtung": Ist eine Scheidung der Grund?

Am Montag ist es in Bielefeld zu einer Schießerei auf offener Straße gekommen, wobei ein Mann getötet wurde. Das Opfer war ein Kurde. Die Täter, bei denen es sich ebenfalls um Kurden handeln soll, sind noch flüchtig. Der Halter des Fluchtfahrzeuges ist ermittelt.

Dieser hat sein Auto jedoch nur den Tätern zur Verfügung gestellt. Der Auslöser der Familienfehde war die Trennung einer 40-jährigen Kurdin aus Bielefeld von ihrem Mann. Im vergangenen Jahr wurde ein Bruder der Frau in Osnabrück angeschossen.

Die Bielefelder Tat war wohl ein Racheakt der Familie der Frau, denn die anderen Brüder der Frau sind seit der Tat untergetaucht. Der letztes Jahr in Osnabrück verletzte Mann sei allerdings nicht dabei. Gestern war der Scheidungstermin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sluebbers
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Grund, Scheidung, Bielefeld, Hinrichtung
Quelle: www.neue-oz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot
Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?