29.08.02 23:54 Uhr
 178
 

TV-Proll aus "Die Camper" hatte Auto-Crash durch Trunkenheit

Nach den Dreharbeiten in Köln passierte dem Schauspieler Willi Thomczyk (48) um ein Uhr nachts auf der Heimfahrt ein schwerer Autounfall. Noch vor der Ausfahrt Herne-Baukau auf der A 42 prallte sein VW-Sharan TDI gegen die Leitplanke.

Nach Überschlagen des Vans schlug der Wagen in der Böschung auf. Der Wagen erlitt Totalschaden. Ein Zeuge sagte später der Polizei: 'Der Fahrer kroch aus dem Auto und haute ab.' Thomczyk gab an, er hatte in Panik und im Schock gehandelt.

Als die Polizisten den Fahrer im ein Kilometer vom Unfallort entfernten Haus aufsuchten, kam ihnen der Schauspieler mit Schürfwunden und einer Alkoholfahne entgegen. Sie brachten ihn zur Blutprobe. Nun muss er mit einem Jahr Fahrverbot rechnen.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, TV, Trunkenheit, Crash, Proll
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?