29.08.02 20:41 Uhr
 1.355
 

Beim WTC-Anschlag wurden auch viele unschätzbare Kunstwerke zerstört

Beim WTC-Anschlag wurden viele unschätzbar wertvolle Kunstwerke von bekannten Künstlern vernichtet. Da allerdings auch viele Unterlagen beim Anschlag vernichtet wurden, gibt es nur Schätzungen, die aber von mehr als 100 Mio. Dollar Schaden ausgehen.

Alleine die Skulpturen auf den öffentlichen Plätzen und andere öffentlich zugängliche Werke hatten einen Wert von mehr als 10 Mio. Dollar.

Doch die Verluste bei den im Firmenbesitz befindlichen Kunstwerken lesen sich wie ein Museumsverzeichnis.

Neben Werken von Pablo Picasso, Roy Lichtenstein und Paul Klee wurden auch Arbeiten von David Hockney, Auguste Rodin, Le Corbusier, Elyn Zimmermann, Masyuki Nagares und Joan Miró vernichtet.
Der US-Bildhauer M. Richards war selbst unter den Opfern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Anschlag, Kunst, Kunstwerk
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?