29.08.02 11:58 Uhr
 367
 

Sogar ihr Heimatland Russland sagt jetzt zu Anna Kournikova: "Hör auf"

Wie SSN gestern bereits berichtete, schied Anna Kournikova schon in der ersten Runde der US Open aus. Jetzt fordert ihr Heimatland Russland: 'Bitte hör endlich auf!' Denn bei bisher 114 Turnier-Starts gewann sie nicht ein Turnier.

Eine russische TV-Moderatorin meinte: 'Sie sollte endlich aufhören. Sie ist meilenweit von der Leistung entfernt, die eines Grand-Slam-Turniers würdig ist.'

Eine Moksauer-Zeitung meinte: 'Das russische Showgirl wackelte mit dem Popo, packte schnell seine Schläger zusammen und machte sich vom Platz.' Anna Kournikova selber meint: 'Ich arbeite weiter hart. Ich glaube an mich. Ich komme wieder.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bochum-Fan
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Russland, Heimat
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Laut Mats Hummels hat Bayern-Mannschaft Mitschuld an Ancelotti-Rauswurf
Fußball: Ungarn entlässt Nationaltrainer Bernd Storck nach verpasster WM
US-Basketballtrainer wettert gegen Donald Trump: "Seelenloser Feigling"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?