29.08.02 11:43 Uhr
 54
 

Gelsenkirchen droht Ärztemangel

Langfristig kann es in Gelsenkirchen zu einem Mangel an Medizinern kommen.
Zur Zeit liegt der Altersdurchschnitt der Ärzte über 45 Lebensjahren. Damit bleiben Gelsenkirchens Mediziner aber noch unter dem Bundesdurchschnitt, der bei 49,5 Jahren liegt. Probleme gibt es mit den unter 35-jährigen Medizinern.

Hier liegt Gelsenkirchen mit 8 % an verfügbaren Jungärzten unter dem Durchschnitt.

Nun muss sich die Kassenärztliche Vereinigung Gedanken machen. Seit neun Jahren gibt es immer weniger Studenten im Bereich Medizin. Dafür ist die Zahl der Aussteiger gestiegen.


WebReporter: haluetti
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Arzt, Gelsenkirchen
Quelle: www.waz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher: Extreme Diät kann Typ 2 Diabetes wieder heilen
Probleme bei der Vollnarkose an Uniklinik Magdeburg: Patienten wachen zu früh auf
WHO-Prognose: Bis 2050 weltweit über 150 Millionen Menschen an Demenz erkrankt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?