29.08.02 11:43 Uhr
 54
 

Gelsenkirchen droht Ärztemangel

Langfristig kann es in Gelsenkirchen zu einem Mangel an Medizinern kommen.
Zur Zeit liegt der Altersdurchschnitt der Ärzte über 45 Lebensjahren. Damit bleiben Gelsenkirchens Mediziner aber noch unter dem Bundesdurchschnitt, der bei 49,5 Jahren liegt. Probleme gibt es mit den unter 35-jährigen Medizinern.

Hier liegt Gelsenkirchen mit 8 % an verfügbaren Jungärzten unter dem Durchschnitt.

Nun muss sich die Kassenärztliche Vereinigung Gedanken machen. Seit neun Jahren gibt es immer weniger Studenten im Bereich Medizin. Dafür ist die Zahl der Aussteiger gestiegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: haluetti
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Arzt, Gelsenkirchen
Quelle: www.waz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Jede zehnte Frau bekommt wegen der Antibabypille Depressionen
Studie: Männliche Senioren bringen sich fünfmal häufiger um als Durchschnitt
Salmonellen-Fund in Frischkäse - Rückruf von Bioland-Produkten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?