29.08.02 10:20 Uhr
 283
 

Nach irrtümlicher Operation an Eierstöcken bekommt Frau Zwillinge

Eigentlich sollte einer Thailänderin ein vermeintlicher Tumor aus den Eierstöcken entfernt werden. Doch als der Arzt im April mit der Operation begonnen hatte, bemerkte er plötzlich, dass die Frau schwanger war.

Die Operation wurde abgebrochen. Jetzt hat die Frau Zwillinge zur Welt gebracht. In dem Krankenhaus, das ihre Schwangerschaft übersehen hatte.

Sollten die Kinder durch die fehlerhafte Operation Schäden davontragen, will sie die Klinik verklagen.


WebReporter: dennisk
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Operation, Zwilling
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden
Wolgograd: "Ich komme vom Mars" behauptet ein 21-jähriger Russe
Stuttgart: Zu müde für den Raubzug - Einbrecher schläft während der Tat ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

300 EUR Strafe für verweigertes Aufstehen
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?