28.08.02 19:44 Uhr
 2.566
 

McAfrika von McDonalds : Hilfsorganisationen finden ihn geschmacklos

McDonalds hat bei seinen bisherigen Werbungen und den Angeboten immer ein glückliches Händchen bewiesen.
Doch seitdem die 'Mottowochen ' angelaufen sind, gibt es bei den Hilfsorganisationen verärgerte Gesichter.


'Stein des Anstoßes ' ist der McAfrika.
Die Hilfsorganisation Norwegian Church Aid spricht von einer Geschmacklosigkeit - in Afrika sind derzeit 13 Millionen Menschen vom Hungertod bedroht und McDonalds verkaufe hier saftige Burger mit Tomaten.


Die Fast-Food-Kette reagierte umgehend:
Kunden in Oslo bekommen jetzt zu jedem McAfrika einen Zettel der über die Hungerskatastrophe in Afrika informiert.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Afrika
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Air Berlin häufte täglich 1,5 Millionen Euro mehr an Schulden an
Trotz Polygamieverbot: Partnervermittlung "secondwife.com" für Muslime online
Luftwaffe wirbt ehemalige Air-Berlin-Mitarbeiter an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Allererster Antrag der AfD im Bundestag abgeschmettert
USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen
Umfrage zu Halloween: Deutsche fürchten Verdrängung eigener Kultur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?