28.08.02 12:00 Uhr
 2.057
 

Fraunhofer "Welt-Simulations-Spiel" geht noch in diesem Jahr online

Eine unglaubliche Simulation wird da von den Forschern des Fraunhofer Institutes ins Leben gerufen. Helge Rose ist der Leiter des Projektes «M3 Interaktive Umweltsimulation» und will Fragen klären wie: Was verändert eine Benzinpreiserhöhung auf 3€?

Die Folgen des menschlichen Handelns sind das Erkenntnisziel dieser Forschung, die den Spieltrieb der Menschen nutzen will um Ergebnisse zu erwirtschaften. Gespielt wird mit einem dreidimensionalen Avatar in einer interaktiven virtuellen Welt.

Man lebt dort ein künstliches Leben bei dem die Umgebungsparameter verarbeitet und ausgewertet werden. Beispielsweise steigt man in das Auto, fährt zur virtuellen Arbeit und die ausgestoßenen Abgase werden in Menge und Wirkung berechnet.


WebReporter: ropin
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Spiel, Jahr, Welt, Simulation
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan
Irland ruft wegen Ex-Hurrikan "Ophelia" landesweit höchste Warnstufe aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?