28.08.02 01:12 Uhr
 1.127
 

Sexsucht, drei bis sechs Prozent der Deutschen leiden darunter

In Deutschland leiden ca. drei bis sechs Prozent der Bevölkerung an Sexsucht, drei Viertel der betroffenen sind Männer.

Sexsucht ist eine psychische Krankheit und tritt meist in Verbindung mit Alkoholsucht, Depressionen oder Essstörungen auf. Ursache für Sexsucht können unter anderem Missbrauchserfahrungen, oder ein gestörtes Verhältnis zur Sexualität sein.

Genau wie andere süchtige Menschen geben Sexsüchtige meistens ihr gesamtes Geld für Pornos, Telefonsex oder Bordellbesuche aus. Viele Menschen werden durch die Krankheit dann auch straftätig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alipop
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Deutsch, Prozent
Quelle: www.wahreliebe.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Nur zwei Stunden Sport pro Woche sorgen für zehn Jahre Verjüngung
Transfusionen: Blut von Männern führt zu weit weniger Komplikationen
Studie: Halluzinogene Pilze "rebooten" das Gehirn von depressiven Menschen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?