27.08.02 17:57 Uhr
 7
 

Hewlett-Packard vor Quartalszahlen im Minus

Die Aktie des amerikanischen Computerherstellers Hewlett-Packard verliert vor Bekanntgabe seiner Quartalsergebnisse deutlich an Wert. Zudem haben sich die Analysten bei SG Cowen negativ geäußert.

Die Experten gehen demnach davon aus, dass die Umsätze im abgelaufenen Quartal aufgrund akquisitionsbedingter Ausfälle unter den Erwartungen liegen könnten.

Erstmals wird der Computer- und Druckerhersteller Quartalszahlen melden, in denen die Ergebnisse des übernommenen Konkurrenten Compaq enthalten sind. Analysten erwarten einen Gewinn je Aktie in Höhe von 14 Cents nach 11 Cents im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz soll auf 16,7 Mrd. Dollar ansteigen. Im dritten Fiskal-Quartal 2001 waren es noch 10,1 Mrd. Dollar. Analysten werden bei den Zahlen besonders auf die Fortschritte bei der Fusion mit Compaq achten. Durch die Fusion plant HP alleine in diesem Jahr Einsparungen in Höhe von 500 Mio. Dollar. Dies soll z.B. durch die Entlassung von 15.000 Mitarbeitern erreicht werden.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Quartal, Quartalszahl, Minus, Hewlett-Packard
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Statistik: Rumänen produzieren am wenigsten Hausmüll
USA: Google bezahlt mehr als alle anderen Unternehmen für Lobbyarbeit
Sturz bei Glatteistest ist kein Arbeitsunfall



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Gericht verbietet "Fack Ju Göhte" als Markenname: Verstoß gegen gute Sitten
Fußball: Leipzig-Star Marcel Halstenberg muss um WM-Teilnahme zittern
24-h-Rennen mit Fernando Alonso


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?