27.08.02 16:50 Uhr
 41
 

Großes Interesse an VW-Modell "5000 mal 5000"

Vor etwa einem Jahr einigte sich die Volkswagen AG und die IG Metall auf einen neuen Weg zur Schaffung von Arbeitsplätzen und schufen das Tarifmodell „5000 mal 5000“. Sie vereinbarten, dass für die Produktion des neuen Minivans 5.000 Arbeitslose zu einem einheitlichen Monatslohn von 5.000 DM eingestellt werden. Mangelnde Leistung oder Qualität muss dabei unentgeltlich nachgearbeitet werden.

Nach Angaben des Konzerns ist das Interesse an diesen Arbeitsstellen beträchtlich. Bis August wurden rund 26.500 Bewerber für die erste Runde ausgewählt. Aber auch von Seiten anderer Unternehmen, insbesondere von mittelständischen Firmen, kommen viele Anfragen zu diesem Entlohnungsmodell.

Die Aktien von VW stiegen bisher um 1,59 Prozent und notieren aktuell bei 48,66 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: VW, Model, Modell, Interesse
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?