27.08.02 09:11 Uhr
 3
 

CyBio reduziert Verluste

Das Biotechnologie-Unternehmen CyBio AG verbuchte im ersten Halbjahr 2002 einen leichten Umsatzrückgang auf 6,02 Mio. Euro, nach 6,83 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum.

Der Verlust vor Steuern und Zinsen (EBIT) wurde von 7,88 Mio. Euro in den ersten sechs Monaten des Vorjahres auf 3,20 Mio. Euro mehr als halbiert. Der Quartalsverlust verringerte sich im zweiten Quartal auf 700.000 Euro, verglichen mit einem Verlust von 2,5 Mio. Euro im ersten Quartal 2002.

CyBio erwartet mit den neuen Produkten insbesondere im Bereich der Detektionsgeräte den geplanten Umsatz erreichen zu können. Beim Ergebnis rechnet das Unternehmen im dritten Quartal mit einem ausgeglichenen Ergebnis und für das vierte Quartal mit einem Gewinn.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erotikhändler "Beate Uhse" meldet Insolvenz an
Paketdienste erwägen für Klingeln an Haustür Extra-Gebühren zu erheben
Rumänien ist überraschenderweise Europas Wachstumsmeister



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?