26.08.02 08:11 Uhr
 14
 

WAZ plant Einstieg beim Axel Springer Verlag

Laut Berichten der Tageszeitung Die Welt plant die WAZ Gruppe den Einstieg beim Konkurrenten Axel Springer. Den Angaben zufolge seien die Verhandlungen über die Übernahme des 40-prozentigen Anteils am Axel Springer Verlag mit Leo Kirch weit fortgeschritten.

Zwischenzeitlich sprach sich die Verlegerwitwe Friede Springer gegen eine Beteiligung der WAZ aus. Zum einen würden die Verlage nicht zusammenpassen, zum anderen sprächen die Vinkulierung der Aktien, sowie das Kartell-Recht gegen den Einstieg.

Ursprünglich sollte das Springer-Aktienpaket am 30. August an die Deutsche Bank fallen, womit ein Kredit Leo Kirchs ausgeglichen werden sollte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlag, Einstieg, Springer, Axel Springer, WAZ
  Den kompletten Artikel findest du hier!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?