25.08.02 14:46 Uhr
 325
 

Counterstrike: Neuer Angriff gegen Cheater

Die Hersteller von Counterstrike haben wieder ein paar Änderungen an ihrem VAC vorgenommen. Ab sofort gibt es ein Global Banning, was bedeutet, dass alle Cheater bei Valve gespeichert werden und auf allen Secure-Servern gebannt werden.

Derzeit wird ein Cheater nur für ca. 24 Stunden von allen Servern verbannt, die von dem Anticheat-Programm VAC unterstützt werden. Laut Erik Johnson soll sich die Zeit der Verbannung aber in nächster Zeit erheblich steigern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bussdee
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Neuer, Angriff, Counter-Strike, Cheater
Quelle: www.cstrike.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trailer zum wohl letzten Action-Streifen mit Liam Neeson
Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?