25.08.02 13:12 Uhr
 2.033
 

Vom Gegenverkehr mit Fernlicht geblendet : Zwei 16-Jährige tot

Die Unachtsamkeit eines entgegenkommenden Fahrers führte in der Nacht zum Sonntag im Landkreis Amberg-Sulzbach zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem zwei 16-Jährige ihr Leben verloren.

Sie waren gemeinsam mit einem 18-Jährigen in dessen Wagen unterwegs, als dieser von einem entgegenkommenden Fahrzeug mit Fernlicht geblendet wurde.
Ihm sei kurz schwarz vor Augen geworden, bevor er die Kontrolle über sein Auto verlor.

Der Wagen kam von der Straße ab und prallte gegen mehrere Bäume.
Der 18-Jährige und ein weiterer Freund wurden schwer verletzt, die beiden 16-Jährigen starben im Wagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, 16-Jährige, Gegenverkehr
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorgefahr: Angela Merkel baut für Deutschlands nächsten Tag X vor
In der Schweiz sind legale Hanfzigaretten der Renner
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?