24.08.02 22:49 Uhr
 26
 

Kim Jong beendet Russlandbesuch

Nordkoreas Staatspräsident Kim Jong Il hat seinen Russlandbesuch beendet. Zuvor hatte er sich in Wladiwostok mit Russlands Präsidenten Wladimir Putin zu ausführlichen Gesprächen getroffen.

Thema der Gespräche war eine Anbindung der Transsibirischen Eisenbahn an das Eisenbahnnetz Nordkoreas, sowie Hilfen von russischer Seite, um die seit 50 Jahren unterbrochene Verbindung nach Südkorea zu reaktivieren.


WebReporter: urxl
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GroKo: Martin Schulz appelliert in Brief an SPD-Mitglieder
Britischer Außenminister plant Bau einer Brücke zu europäischem Festland
AfD droht Bundestagsabgeordneten: "Wenn ihr Krieg wollt, dann Krieg"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Murnau: Sture Autofahrer blockieren 50 Minuten lang Straße
USA: Tochter, die aus Horrorhaus entkommen konnte, plante Flucht jahrelang
GroKo: Martin Schulz appelliert in Brief an SPD-Mitglieder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?