24.08.02 22:49 Uhr
 26
 

Kim Jong beendet Russlandbesuch

Nordkoreas Staatspräsident Kim Jong Il hat seinen Russlandbesuch beendet. Zuvor hatte er sich in Wladiwostok mit Russlands Präsidenten Wladimir Putin zu ausführlichen Gesprächen getroffen.

Thema der Gespräche war eine Anbindung der Transsibirischen Eisenbahn an das Eisenbahnnetz Nordkoreas, sowie Hilfen von russischer Seite, um die seit 50 Jahren unterbrochene Verbindung nach Südkorea zu reaktivieren.


WebReporter: urxl
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ungarn: Viktor Orban will Ost-Mitteleuropa zu "migrantenfreier Zone" machen
Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Neuer Bundestagspräsident: AfD verweigert Wolfgang Schäuble geschlossen Stimme



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz Polygamieverbot: Partnervermittlung "secondwife.com" für Muslime online
Ungarn: Viktor Orban will Ost-Mitteleuropa zu "migrantenfreier Zone" machen
Wien: Polizei stürmt wegen Vermummungsverbot Lego-Laden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?