24.08.02 16:59 Uhr
 35
 

Schriftstellerin Laure Wyss verstorben

Wie jetzt bekannt wurde, starb die Schweizer Journalistin und Schriftstellerin Laure Wyss mit 89 Jahren.
Laure Wyss war bis zuletzt aktiv und bekannt für ihr Engagement für Benachteiligte aller Art.

Wyss beherrschte zahlreiche Fremdsprachen, die sie in Studienaufenthalten in Paris, Berlin und Zürich vertiefte. Während des Krieges lebte sie in Schweden. Nach Kriegsende arbeitete sie für Schweizer Zeitungen und das Fernsehen.

Ihre schriftstellerische Karriere begann nach ihrer Pensionierung. Zu ihren bekanntesten Werken gehören die Gedichtbände 'Rascal' und 'Lascar'.
Wyss erhielt zahlreiche namhafte Auszeichnungen wie den Schillerpreis oder die Pro Helvetia.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: TodesNachricht
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Schriftsteller, Schrift
Quelle: www.tages-anzeiger.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Generalsekretär von Muslim-Vereinigung: Terrorismus und Islam hängen zusammen
Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Innenministerium: Keine Beweise, dass Flüchtlinge in Heimatländern Urlaub machen
Forscher finden nach 72 Jahren Wrack der "USS Indianapolis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?