23.08.02 22:10 Uhr
 319
 

Motorola stellt neue Funkgeräte für Feuerwehreinsatz vor

Der amerikanische Elektronikgigant hat am Freitag anlässlich der Fire-Rescue International Konferenz in Kansas City eine neue Produktlinie für den Einsatz bei Feuerwehren angekündigt.

Dabei handelt es sich um ein digitales Funksystem, das speziell für den Einsatz in Notsituationen konzipiert wurde. So ist beispielsweise jedes Funkgerät mit einer eigenen Identifikationsnummer ausgestattet, die es der Zentrale oder anderen Feuerwehrmännern erlaubt, genau zu wissen, mit wem sie sprechen und ihn notfalls auch zu orten. Weitere Funktionen sollen in den Nachfolgegenerationen der Geräte eingebaut werden.

Die Aktien von Motorola können in einem sehr schwachen Umfeld für Halbleiteraktien nicht herausstechen und verlieren 4 Prozent auf 13 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Motor, Feuer, Feuerwehr, Motorola, Funkgerät
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beendet Untersuchung über Gesundheitsgefährdungen beim Kohleabbau
Analyse: Es gibt noch 23 Girokonten, die tatsächlich kostenlos sind
Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Deutschem Rucksacktouristen die Einreise in Türkei verweigert & 4 Tage in Haft.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?