23.08.02 19:30 Uhr
 17
 

Microsoft präsentiert Partner für Quicken-Importfilter

Quicken ist die in den USA meistverkaufte Finanzsoftware im Privatsektor abseits von Programmen zur automatischen Erstellung der Steuererklärung. Das Intuit-Produkt hat sich global eine Spitzenstellung verschafft und führt auch in den USA weit vor Konkurrenzprodukten wie Microsoft Money. Microsoft entwickelt bei der Neuauflage von Money, Money 2003, zusammen mit dem Softwareunternehmen Access Softek einen Konverter für Quicken-Dateien, um so den Nutzern der Konkurrenzsoftware den Umstieg zu erleichtern.

Microsoft hat mit der nicht börsennotierten Softwareschmiede in den vergangenen 10 Jahren schon zahlreiche Projekte durchgezogen.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft, Partner, Import
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
Laut Gutachten kann Deutschland nationales Glyphosat-Verbot durchsetzen
Niki-Airlines-Insolvenz: Notfallplan für 10.000 gestrandete Kunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?