23.08.02 18:43 Uhr
 781
 

Vatikan sagt Direktverkauf der neuen Euro im September ab

Radio Vatikan informiert in seinem aktuellen Newsletter darüber, dass der Vatikan dieses Mal die Euromünzen nicht direkt im Vatikan verkauft, wie dies ursprünglich geplant war.

Laut Gespräch mit einem Mitarbeiter der vatikanischen Münzausgabestelle, seien bereits alle Münzen für den Postversand vorbestellt.


WebReporter: Telefonix
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Euro, Vatikan, September
Quelle: www.radiovaticana.org

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kultusministerkonferenz für Schüleraustausch zwischen Ost- und Westdeutschland
Studie: Angela Merkel bei niederländischen Schülern nun bekannter als Hitler
Finnland: "Game of Thrones"-Eis-Hotel noch bis April geöffnet



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: 43 Verletzte bei Schulbusunfall in Eberbach
Kosovo: Serbischer Politiker Oliver Ivanovi? bei Attentat getötet
"Fast schon zynisch": Rechtsextreme beantragen Vormundschaft von Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?