23.08.02 18:43 Uhr
 781
 

Vatikan sagt Direktverkauf der neuen Euro im September ab

Radio Vatikan informiert in seinem aktuellen Newsletter darüber, dass der Vatikan dieses Mal die Euromünzen nicht direkt im Vatikan verkauft, wie dies ursprünglich geplant war.

Laut Gespräch mit einem Mitarbeiter der vatikanischen Münzausgabestelle, seien bereits alle Münzen für den Postversand vorbestellt.


WebReporter: Telefonix
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Euro, Vatikan, September
Quelle: www.radiovaticana.org

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage zu Halloween: Deutsche fürchten Verdrängung eigener Kultur
München: Auf begrüntem Dach am Ostbahnhof lebt nun eine Schafherde
Recycling-Wettbewerb: Sieger ist Surfbrett aus 10.000 Zigaretten-Kippen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Allererster Antrag der AfD im Bundestag abgeschmettert
USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen
Umfrage zu Halloween: Deutsche fürchten Verdrängung eigener Kultur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?