23.08.02 17:13 Uhr
 1.176
 

Deutsche Telekom mit Sorgen - Nachfrage von T-DSL via Satellit gering

Die Deutsche Telekom und Satellitenbetreiber Astra machen sich Sorgen um den Verkauf ihres Produktes T-DSL via Satellit. So konnte man bisher nur einige 'tausend' Kunden gewinnen, so die Telekom.

Der Satellitenbetreiber Astra sagte aber, dass es trotz der wenigen Kundenaufträge eine große Interessengemeinschaft gibt. Ob es aber mehr Kundengewinn geben wird, ist noch völlig unklar.


WebReporter: M.F.
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutsch, Telekom, DSL, Satellit, Sorge, Nachfrage
Quelle: www.mediabiz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Steht der Transfer von Sandro Wagner zum FC Bayern auf der Kippe?
24 Jahre nach Mord an Prostituierter in Augsburg: Tatverdächtiger gefasst
Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent der Krebszellen im Körper töten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?