23.08.02 11:13 Uhr
 187
 

"Rast auf der Flucht nach Ägypten" von Tizian wieder gefunden

Vor mehr als sieben Jahren wurde das Gemälde 'Rast auf der Flucht nach Ägypten' aus dem Schloss seines Besitzers, des Marquis von Bath gestohlen. Das Bild zählt zu den berühmtesten Werken Tizians.

Ein Verband von Schlossbesitzern beauftragte den ehemaligen Scotland Yard Polizisten, Charles Hill mit der Wiederbeschaffung. Dieser war zuversichtlich, dass das Gemälde wieder auftauchen würde. Nun konnte das Werk in London sichergestellt werden.

Auf welchen Wegen das Gemälde sicher gestellt werden konnte, gab Scotland Yard nicht bekannt. 'Rast auf der Flucht nach Ägypten' soll nun gesäubert an von Bath zurückgegeben werden. Marquis von Bath hatte das Bild einst bei Christie's ersteigert.


WebReporter: vanilleeis
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Flucht, Ägypten, Fluch
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vatikan dementiert, Papst Franziskus erteile über WhatsApp Segen
US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?