23.08.02 10:13 Uhr
 6
 

ADC Telecom weitet Verlust aus

ADC Telecom, ein Hersteller von Telekommunikationszubehör, musste gestern einen gestiegenen Verlust für das vergangene Quartal bekannt geben. Demnach fiel ein Minus von 629 Mio. Dollar oder 79 Cents je Aktie an. Im Vorjahreszeitraum waren es noch 58 Mio. Dollar oder 7 Cents je Aktie. Dieser enorme Anstieg des Verlustes sei allerdings hauptsächlich auf einmalige Effekte zurückzuführen, hieß es.Exklusive einmaliger Kosten lag das Minus bei 7 Cents je Aktie.

Auch beim Umsatz musste ADC einen deutlichen Rückgang verkraften. Die Erlöse gingen um über 310 Mio. Dollar auf 235 Mio. Dollar zurück.

Analysten hatten mit einem Minus von 6 Cents bei einem Umsatz in Höhe von ca. 236 Mio. Dollar gerechnet.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust, Telecom
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?