22.08.02 18:35 Uhr
 167
 

Bochums Christiansen kriegt Auto geschenkt - Lueg löste Wettschulden ein

Bei der Pressekonferenz des VfL Bochums vor dem Spiel gegen FC Energie Cottbus, die in den Räumen von LUEG stattfindet, durfte der Spieler vom VfL Bochum, Thomas Christiansen, in einem smart Crossblade Probesitzen.

Das Vorstandsmitglied von LUEG, Dr. Klaus-Peter Schütt, bot dem Dänen an, dass er den Wagen geschenkt bekommt, wenn er im Spiel gegen Cottbus drei Tore schießt. Und tatsächlich schoss er im Spiel gegen die 'Lausitzer' drei Tore.

LUEG meinte 'Wettschulden sind Ehrenschulden' und übergab ihm den Wagen. Von diesem Exemplar gibt es nur 2000 Modelle. Doch Christiansen meinte, dass er die Tore nicht ohne seine Mannschaft geschossen hätte und will ihn jetzt spenden.


WebReporter: Bochum-Fan
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Auto, Thomas Christiansen
Quelle: www.vfl-bochum.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?