22.08.02 17:39 Uhr
 15
 

General Motors nicht mehr an Finanzierungssparte von Fiat interessiert

Der weltgrößte Automobilhersteller General Motors Corp. ist nicht mehr an der Übernahme eines mehrheitlichen Anteils an der Finanzierungssparte der italienischen Fiat S.p.A. interessiert. Dies teilte ein Sprecher von GM Europe am heutigen Donnerstag mit.

Die Übernahme von 51 Prozent an Fidis durch den US-Konzern, der bereits mit 20 Prozent an der Automobilsparte Fiat Auto beteiligt ist, wurde zunächst abgelehnt.

Die Gläubigerbanken von Fiat, einschließlich Capitalia, Sanpaolo IMI und IntesaBci, haben sich nun bereit erklärt, den Anteil an der Sparte, die im Rahmen eines Schuldenabbau-Programms verkauft werden soll, zu übernehmen.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Motor, Finanz, General, Fiat, General Motors, Finanzierung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

General Motors stoppt Produktion in Venezuela
USA: General Motors entlässt Tausende Mitarbeiter
General Motors will Corvette als Elektroauto vermarkten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

General Motors stoppt Produktion in Venezuela
USA: General Motors entlässt Tausende Mitarbeiter
General Motors will Corvette als Elektroauto vermarkten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?