22.08.02 07:58 Uhr
 48
 

Dortmund: Bombendrohung in Innenstadt

In der Dortmunder Innenstadt gab es gestern Nachmittag eine Bombendrohung gegen eine Bank von einem anonymen Anrufer. Die Bank befindet sich in der Kampstraße und die Polizei sicherte alles weiträumig ab.

Die Bombe sollte laut dem Anrufer um 15.35 Uhr hoch gehen, aber es passierte bis dahin nichts, außer, dass der Anonyme sich um genau diese Zeit wieder telefonisch bei der Bank meldete und nochmals damit drohte, ebenso kurz darauf bei der Polizei.

Die Innenstadt wurde großräumig abgesperrt, damit keine Personen in Gefahr geraten konnten, die sich gerade dort aufhielten. Aber als die Bank dann mittels eines Spürhundes für Sprengstoff durchsucht wurde, fand der nichts.


WebReporter: IcH_will_NuR...FuN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dortmund, Bombe, Innenstadt
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Irre Suff-Fahrt mit Blaulicht durch Mönchengladbach
"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?