21.08.02 22:19 Uhr
 55
 

Airport von Miami evakuiert- doch es war nur Pfefferspray

Wie bei SSN bereits berichtet, wurden Teile des Flughafen von Miami am Mittwoch nachmittag evakuiert, nachdem mehrere Besucher über Atembeschwerden geklagt hatten.
Zunächst dachte man an Chemikalien die über die Klimaanlage freigesetzt wurden.

Nach einer Untersuchung des abgesperrten Flughafengebäudes wurde letztendlich eine Dose Pfefferspray gefunden, die bei 43 Menschen für tränende Augen, Übelkeit und Atemnot gesorgt haben könnte.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flughafen, Miami, Pfefferspray, Pfeffer
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Turn-Olympiasiegerin: Teamarzt missbrauchte sie als 13-Jährige sexuell
Fußball: Münchner Marienplatz nach CL-Spiel von Glasgow-Fans komplett zugemüllt
Grunderwerbssteuer-Reform: Union und FDP wollen einen Freibetrag beim Hauskauf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?