21.08.02 19:30 Uhr
 157
 

Fußball: Trainer-Entlassung kommt FC St. Pauli teuer zu stehen

Dem Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli kommt die Entlassung des Trainers Dietmar Demuth (SSN berichtete) teuer zu stehen. Der Kiez-Klub muss Demuth bis zu seinem Vertragsende im Juni 2003 das volle Gehalt i.H.v. circa 300.000 Euro zahlen.

Demuths Co-Trainer Joachim Philipkowski wird zunächst unter Assistenz von Sportdirektor Franz Gerber das Mannschaftstraining leiten, ehe am 11. September ein neuer Trainer präsentiert werden soll.

Wer dies sein wird ist derzeit noch völlig unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Trainer, Entlassung, Pauli, FC St. Pauli, St. Pauli
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: St. Pauli schließt Michél Mazingu-Dinzey wegen Anti-Asyl-Demo aus
Fußball/FC St. Pauli: Falscher Ewald Lienen präsentiert Neuzugang
Fußball: FC St. Pauli verpflichtet Christopher Avevor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: St. Pauli schließt Michél Mazingu-Dinzey wegen Anti-Asyl-Demo aus
Fußball/FC St. Pauli: Falscher Ewald Lienen präsentiert Neuzugang
Fußball: FC St. Pauli verpflichtet Christopher Avevor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?