21.08.02 15:46 Uhr
 89
 

US-Atomwaffenfabriken - Gefährlich, unsicher und von Terror bedroht

Die amerikanischen Atomwaffenfabriken zählen zu den gefährlichsten Zielen in den USA. Sollte eine von ihnen zerstört werden, droht eine unübersehbare Menge an nuklearer Strahlung - alles was dort seit Jahrzenten gelagert wird, würde dann frei werden.

Mit der 'Zerstörung einer Atomwaffenfabrik' ist selbstverständlich kein militärischer Angriff, sondern ein Terroranschlag gemeint. Trotz der vermeidlichen Gefahr, wird seit Jahren Sicherheitspersonal eingespart.

Insgesamt wurden in den letzten 10 Jahren die Sicherheitskräfte um ca. 40% reduziert. Das Sparprogramm läuft noch bis 2004 und wird auch nach den vergangenen Anschlägen nicht ausgesetzt. Die US-Regierung schätzt das Gefahrenrisiko sehr gering ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lactrik
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Terror, Atomwaffe
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?