21.08.02 10:48 Uhr
 47
 

BMW: Modelle der 3er-Reihe wegen Airbag-Problemen zurückgerufen

Der Münchner Automobilkonzern BMW will nach Angaben der US-Verkehrssicherheitsbehörde in den USA 20.500 Modelle der 3er-Reihe wegen Problemen mit dem Seitenairbag in die Werkstätten zurückrufen. Dies wurde in diesen Tagen bekannt.

Demnach könnten die Airbags auch ohne einen Aufprall ausgelöst werden, so die Verkehrssicherheitsbehörde. Dies ist bereits das zweite Mal, dass die Münchner ein solches Problem gemeldet haben. Der Rückruf gelte für die zwischen April und August 1999 gebauten Modelle BMW 323i und 328i, so die Mitteilung weiter.

Aktuell verbucht die BMW-Aktie im XETRA-Handel ein Plus von 0,13 Prozent auf 39,42 Euro.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: BMW, Model, Problem, Modell, Reihe, Airbag
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Laut Gutachten kann Deutschland nationales Glyphosat-Verbot durchsetzen
Niki-Airlines-Insolvenz: Notfallplan für 10.000 gestrandete Kunden
Google überwacht Nutzer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?