20.08.02 16:33 Uhr
 11
 

DataDesign: Juli-Verlust überschreitet Hälfte des Grundkapitals

Die DataDesign AG, ein Infrastrukturanbieter für Transaktions- und Sicherheitslösungen im Internet-Business, meldete am Dienstag, dass mit Abschluss des Monats Juli ein kumulierter Verlust die Höhe der Hälfte des Grundkapitals der Gesellschaft überschreitet.

Wie das Unternehmen weiter mitteilte, wird der Vorstand daher unverzüglich eine außerordentliche Hauptversammlung einberufen.

Die Aktie von DataDesign verliert derzeit 10,59 Prozent auf 0,76 Euro.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust, Grund, Design
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Modelabel Asos empört mit Verkauf von "Choker": An Hals geschlossener Gürtel
Preise für Zigaretten steigen ab 01. März 2018 erneut



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ihr seid doch alle Nazis": Fluggast pöbelt und verursacht Zwischenlandung
Russland: Axtangriff an Schule - Sechs Verletzte
"Shutdown": US-Haushaltssperre in Kraft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?