20.08.02 10:37 Uhr
 112
 

Berliner Tierpark bietet Asyl für Magdeburger Tiere

Einige Bewohner des Magdeburger Zoos, der aufgrund der drohenden Hochwasser-Gefahr evakuiert werden mußte, konnten vorläufig im Berliner Tierpark unterkommen.

Zur Zeit sind die Tiere - fünf Leoparden, zwei sibirische Tiger und zwei Pinselohrschweine - aufgrund der anstrengenden Fahrt, bei der sie mit Medikamenten ruhig gestellt werden mußten, noch nicht von den Zoo-Besuchern zu bewundern.


WebReporter: Uli Radtke
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Berlin, Tier, Magdeburg, Asyl, Tierpark
Quelle: morgenpost.berlin1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?