19.08.02 22:57 Uhr
 4
 

Agilent: Zahlen liegen deutlich unter den Erwartungen

Das Technologieunternehmen Agilent Technologies meldete heute die Zahlen für das vergangene Quartal. Demnach erzielte der HP-Spinoff einen Umsatz in Höhe von 1,39 Mrd. Dollar. Gleichzeitig fiel ein Verlust in Höhe von 143 Mio. Dollar oder 31 Cents je Aktie an. Inklusive einmaliger Kosten fiel sogar ein Minus von 228 Mio. Dollar an.

Als Grund für das schlechte Ergebnis gab das Unternehmen Probleme mit einer neuen ERP Software an, die Agilent 105 Mio. Dollar Umsatz und 70 Mio. Gewinn kosteten.

Die ursprünglichen Prognosen des Unternehmens lagen bei 1,5-1,6 Mrd. Dollar Umsatz und einem Verlust von 0,1-0,2 Dollar je Aktie.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Erwartung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einigung im Tarifstreit bei VW
Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?