19.08.02 12:14 Uhr
 163
 

Lucerne Festival lockt mit "Fläschchen der Verführung"

Im Rahmen des Lucerne Festivals eröffnete am Samstagabend eine Ausstellung im Kunstmuseum mit dem Thema 'Les flacons de la séduction'.
Der Dufthersteller Givaudan stellt von seiner privaten Kollektion Parfumflacons aus mehreren Jahrhunderten aus.

Bis zum 29. September kann die Ausstellung noch besichtigt werden.

Eine praktische Anwendung fand auch der Inhalt der Fläschchen. So fand zum Auftakt des Festivals eine 'Orientalische Nacht' statt, die mit Düften 'untermalt' wurde.

Die orientalisch angehauchte Musik von Ravels Vertonung von Klingsor-Gedichten wurde mit dem Duft von Ambra und Holz 'unterstrichen'. 'Musik aus dem Orient' von Alim Qasomov bekam die Duftnoten Datteln, Weinbeere und vollreifen Feigen.


WebReporter: vanilleeis
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Festival
Quelle: www.tages-anzeiger.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt
USA: Hurrikanopfer - Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten
Russland: Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wieder frei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?