19.08.02 12:14 Uhr
 163
 

Lucerne Festival lockt mit "Fläschchen der Verführung"

Im Rahmen des Lucerne Festivals eröffnete am Samstagabend eine Ausstellung im Kunstmuseum mit dem Thema 'Les flacons de la séduction'.
Der Dufthersteller Givaudan stellt von seiner privaten Kollektion Parfumflacons aus mehreren Jahrhunderten aus.

Bis zum 29. September kann die Ausstellung noch besichtigt werden.

Eine praktische Anwendung fand auch der Inhalt der Fläschchen. So fand zum Auftakt des Festivals eine 'Orientalische Nacht' statt, die mit Düften 'untermalt' wurde.

Die orientalisch angehauchte Musik von Ravels Vertonung von Klingsor-Gedichten wurde mit dem Duft von Ambra und Holz 'unterstrichen'. 'Musik aus dem Orient' von Alim Qasomov bekam die Duftnoten Datteln, Weinbeere und vollreifen Feigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vanilleeis
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Festival
Quelle: www.tages-anzeiger.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"
Sigmar Gabriel ist empört: "Erdogan will die Menschen in Deutschland aufhetzen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?