19.08.02 12:17 Uhr
 3.868
 

Fast 1000 Taliban bei Gefangenentransport auf Lkws erstickt

Nach Berichten des US-Nachrichtenmagazins Newsweek sind vergangenen November rund 1000 Taliban bei ihrem Transport ins Gefängnis von Scheberghan qualvoll erstickt.

Die Männer kamen auf den völlig überfüllten Lastwagen zu Tode.
Ihre Leichen schaffte man in ein Massengrab unweit von Scheberghan in der Provinz Dschowsdschan.

Die US-Armee wusste über die Massengräber Bescheid, sei aber nicht an den Transporten beteiligt gewesen.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Taliban, Gefangene
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: "Reichsbürger" attackiert Polizisten und flieht
Indien: Millionen-Kopfgeld auf Schauspielerin wegen anstößiger Szenen ausgesetzt
Freiburg: Familienvater gesteht in Prozess Mord an Joggerin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: "Reichsbürger" attackiert Polizisten und flieht
Indien: Millionen-Kopfgeld auf Schauspielerin wegen anstößiger Szenen ausgesetzt
Bayern: CSU gegen Feiertag zu Freistaat-Jubiläum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?