19.08.02 10:41 Uhr
 2.314
 

Los Angeles Polizei droht Filmemachern mit Klagen

Die Polizei von Los Angeles will Produktionsfirmen verklagen, wenn Polizeibeamte in Uniformen der L.A. Police in Filmen als prügelnde, trinkende oder korrupte Polizisten gezeigt werden.

Die Verantwortlichen des Police Departments wollen die Drehbücher vorher genau prüfen und dann, bei negativer Darstellung der Polizisten, den Film verbieten.

Wenn sich die Macher der Filme nicht an die Ablehnung halten, will die Polizei juristische Schritte einleiten und Klagen einreichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nexusofdreams
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Polizei, Klage, Angel, Los Angeles, Los, Filmemacher
Quelle: www.film.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Teen Choice Awards kürt Bruno Mars als Visionär
Los Angeles: Regisseur Roland Emmerich heiratet 30 Jahre jüngeren Partner
Los Angeles: R2D2 aus "Star Wars" wird für 2,4 Millionen Euro ersteigert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Teen Choice Awards kürt Bruno Mars als Visionär
Los Angeles: Regisseur Roland Emmerich heiratet 30 Jahre jüngeren Partner
Los Angeles: R2D2 aus "Star Wars" wird für 2,4 Millionen Euro ersteigert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?