18.08.02 12:00 Uhr
 606
 

Elbe-Hochwasser: Dammbruch in Torgau

Heute Vormittag ist in Torgau ein Damm gebrochen, so dass nun der Stadtteil Döhlen überflutet wird. Glücklicherweise sind die Anwohner bereits evakuiert worden und somit nicht in Gefahr.

Zwar habe die Elbe in Torgau mit 9,44 Meter ihren Höhepunkt überschritten und es wurde sogar ein Rückgang von einem Zentimeter registriert, aber von Entwarnung kann man noch lange nicht sprechen.

Die Wassermassen üben immer noch einen gewaltigen Druck auf die Dämme aus, so dass weitere Brüche nicht auszuschließen sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hochwasser, Elbe
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Rechtspopulist Wilders scheitert mit "Nexit"-Antrag
Mittelmeer: US-Kriegsschiff kommt russischer Fregatte extrem nah
Zentralrat der Juden: Angst vor Antisemitismus wegen hoher Flüchtlingszahlen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Las Vegas: Mariah Carey verblüfft Fans während Konzert
Niederlande: Rechtspopulist Wilders scheitert mit "Nexit"-Antrag
Mittelmeer: US-Kriegsschiff kommt russischer Fregatte extrem nah


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?