18.08.02 11:35 Uhr
 637
 

Boxen: Muhammad Alis Tochter Laila holt sich WM-Titel

Boxen: Die US-Amerikanerin Laila Ali wandelt auf den Spuren ihres weltberühmten Vaters Muhammad Ali. Im Super-Mittelgewicht der Damen konnte sie sich letzte Nacht den WM-Titel der IBA (Internationalen Boxing Association) sichern.

In ihrem Kampf gegen ihre Landsfrau Suzy Taylor gewann die 24-Jährige bereits nach 1:11 Minuten in der zweiten Runde durch einen so genannten technischen K.o. Die 10 Jahre ältere Gegnerin war in dieser Auseinandersetzung hoffnungslos unterlegen.

Vater Muhammed „The Greatest“ Ali gratulierte im mit 5000 Besuchern ausverkauften „Ballroom“ des Aladdin-Hotels von Las Vegas als Erster voller Stolz und sichtlich gerührt seiner Tochter: „Jetzt bist du die Größte.“


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Tochter, Titel, Boxen, WM-Titel
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mario Basler sauer: Kein Bundesligaklub "traue sich" ihn zu verpflichten
Fußball: Dresden-Fans drohen Jan Böhmermann - "Dummes Wessimaul halten"
Fußball: Indonesischer Torwart nach Zusammenstoß auf Platz verstorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?