17.08.02 23:54 Uhr
 317
 

Gene Roddenberrys Sohn äußert sich zur Unbeliebtheit seines Vaters

Der Sohn des Star-Trek-Erfinders Gene Roddenberry, hat in einem Interview mit dem SyFy-Portal Stellung zu seinem Vater und seiner eigenen Position im Science-Fiction-Genre bezogen, in dem ihm allein aufgrund seines Namens alle Türen offen stehen.

Einige Produzenten sind stark an dem Namen 'Gene Roddenberry jr.' interessiert.

Sein Vater, der natürlich auch ein wesentlicher Schwerpunkt des Interviews war, galt bei einigen Kollegen als eher schwieriger Zeitgenosse.


Der Sohn erklärte dazu: 'Er war ein menschliches Wesen und wenn er der ausführende Produzent und Du der Autor bist und Du kommst mit einer Story rein, von der Du denkst, daß sie fantastisch ist und ihn dann siehst, wie er alles rot anstreicht, dürftest Du sauer sein.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Uli Radtke
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Vater, Sohn
Quelle: www.sf-radio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Der A a a a a Very Good-Song erobert die iTunes-Charts
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?