17.08.02 19:04 Uhr
 103
 

Basketball-Supercup: DBB-Team verliert nur hauchdünn gegen Jugoslawien

In Braunschweig findet zur Zeit der Basketball-Supercup statt. Beim heutigen letzten Spieltag verlor die deutsche Auswahl nur sehr knapp gegen den Welt- und Europameister Jugoslawien. Nach zwei Verlängerungen gewann der Titelverteidiger mit 88:87.

Bei dieser Partie war Dirk Nowitzki mit 25 Punkten bester Werfer seiner Mannschaft. Der NBA-Star sorgte in dieser dramatischen Auseinandersetzung für die erste Verlängerung, als er eine Sekunde vor Spielende mit einem 'Dreier' zum 72:72 ausglich.

Nach der zweiten Verlängerung hatten dann die Jugoslawen den längeren Atem und brachten den hauchdünnen Sieg unter Dach und Fach.<br>Deutschland wäre trotzdem Cupsieger, wenn im abschließenden Spiel des Turniers Neuseeland gegen Litauen gewinnen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Team, Basketball, Supercup
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Werder Bremen und Trikotsponsor Wiesenhof verlängern den Vertrag
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden
Fußball: Portugiesischer Verein will Sprint-Star Usain Bolt verpflichten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?