16.08.02 20:15 Uhr
 90
 

Strafgefangene sortierten Flugtickets und kamen an Kreditkartennummern

Norderstedt - Das 'Hamburger Abendblatt' schreibt in seiner morgigen Ausgabe davon, dass Strafgefangene, die in der Justizvollzugsanstalt Glasmoor untergebracht sind, dort Flugtickets der Airline Lufthansa sortiert haben sollen.

Das Makabere daran: Unter den Häftlingen befinden sich teilweise auch Wirtschaftskriminelle, die so wie jeder andere Inhaftierte auch, leicht an die Kreditkartenummern der Ticketbesitzer kommen konnten.

Auch Gutschriften sogenannter 'Miles & More'-Aktionen gingen durch die Hände der Strafgefangenen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: IcH_will_NuR...FuN
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kredit, Kreditkarte
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP fordert neuen Rechtsstatus für Flüchtlinge aus Kriegs- und Krisengebieten
Britisches Innenministerium droht EU-Bürgern versehentlich mit Abschiebung
Reisen und Abendessen: AfD und SPD wegen Russland-Kontakten in Bedrängnis



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Nach Pannen steht Videobeweis in Bundesliga vor dem Aus
FDP fordert neuen Rechtsstatus für Flüchtlinge aus Kriegs- und Krisengebieten
Studie: Vitamin-B-Präparate erhöhen auch bei Nichtrauchern Lungenkrebsrisiko


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?