16.08.02 12:13 Uhr
 974
 

Vatikan-Euro heiss begehrt - mit Papst-Bild 100 US-Dollar wert

Offiziell gehören die drei europäischen Mini-Staaten Monaco, San Marino und der Vatikan eigentlich nicht zur EU, aber es gibt alte Verbindungen und Währungsunionen, die sie berechtigen, selber Euro-Münzen zu prägen. Und die sind begehrt.

Der Vatikan schloss die Prägung seiner Euro-Münzen im Wert von insgesamt 670.000 Euro erst im Februar ab, doch schon im letzten Jahr startete der Handel mit diesen Münzen im Internet. Das offizielle Münzset im blauen Etui ist eigentlich 3,88 € wert.

Ein deutscher Sammler hat allerdings 450 € dafür an einen Römer abgedrückt, was noch relativ günstig ist, in Deutschland zahlt man für so ein Set zum Teil das Doppelte.
Der Euro mit dem Abbild von Johannes Paul II. kostet mittlerweile 100 US-Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Bild, Euro, Dollar, 100, Papst, Vatikan
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Kinder finden es gut, wenn beide Elternteile arbeiten
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Günther Jauch kritisiert ARD für zu viel Einmischung in seine Talk-Show
Hannover: Richter riecht Marihuana in Socken eines Angeklagten
Babypuder im Genitalbereich: Konzern zahlt Krebskranker 417 Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?