16.08.02 15:19 Uhr
 66
 

F1: Minardi-Pilot Webber froh über neuen Teamkollegen

Die bisherige Nummer Eins des Minardi-Rennstalls, Mark Webber, hat sich erfreut darüber gezeigt, dass der bisherige BAR-Testpilot Anthony Davidson den bisherigen erfolglosen Alex Yoong im zweiten Minardi ersetzt.

Webber hält es für problematisch, wenn sich ein Pilot des Rennstalls nicht für das Rennen qualifiziert. Er hofft, dass Davidson dies leichter gelingt als Yoong, da Davidson durch die BAR-Tests schon Erfahrung mit Formel 1-Autos hat.

Laut Webbers Aussage, interessieren sich für die kommende Saison neben Minardi noch zwei weitere Teams für seine Dienste. Dies sind vermutlich Toyota und Jaguar.


WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Pilot
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Cristiano Ronaldo zückt nach Platzwunde am Kopf sofort Handy
Fußball-WM: Experte warnt vor "Foulspiel" und Bestechungen durch Regierung



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?