16.08.02 15:19 Uhr
 66
 

F1: Minardi-Pilot Webber froh über neuen Teamkollegen

Die bisherige Nummer Eins des Minardi-Rennstalls, Mark Webber, hat sich erfreut darüber gezeigt, dass der bisherige BAR-Testpilot Anthony Davidson den bisherigen erfolglosen Alex Yoong im zweiten Minardi ersetzt.

Webber hält es für problematisch, wenn sich ein Pilot des Rennstalls nicht für das Rennen qualifiziert. Er hofft, dass Davidson dies leichter gelingt als Yoong, da Davidson durch die BAR-Tests schon Erfahrung mit Formel 1-Autos hat.

Laut Webbers Aussage, interessieren sich für die kommende Saison neben Minardi noch zwei weitere Teams für seine Dienste. Dies sind vermutlich Toyota und Jaguar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Pilot
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Werder Bremen und Trikotsponsor Wiesenhof verlängern den Vertrag
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden
Fußball: Portugiesischer Verein will Sprint-Star Usain Bolt verpflichten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?