15.08.02 17:04 Uhr
 88
 

Illegale Einwanderer auf Irrwegen

In der Stadt Erkelenz wurde mehreren osteuropäischen Flüchtlingen die Verwechslung der Worte England und Erkelenz zum Verhängnis. Anstelle einer Ankunft in Großbritannien, gerieten die illegalen Einwanderer in die deutsche Kleinstadt Erkelenz.

Polizisten aus Heinsberg gaben an: Die Illegalen wähnten sich schon in England. Doch verwechselten die Flüchtlinge die Namen Erkelenz und England. Dieser Irrtum wurde ausgelöst durch die mangelnden Sprachkenntnisse der Einwanderer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: scoop666
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: legal, Einwanderer
Quelle: www.aachener-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?