15.08.02 13:11 Uhr
 5.284
 

Buchautor klagt für Version - CIA stecke hinter dem 11. September

Mit der Aussage, dass die CIA die Anschläge vom 11. September geplant und durchgeführt habe, hat der Buchautor Thierry Meyssan Millionen verdient. Sein Buch über den Terror des 11. September steht seit Monaten auf Frankreichs Bestsellerlisten.

Nun klagt der Autor gegen die als seriös geltende Zeitschrift 'Paris Match', weil die es gewagt hat, seine Theorien in ihrer aktuellen Ausgabe zu wiederlegen.

Thierry Meyssan hat den Chefredakteur Alain Genestar wegen Verleumdung angezeigt. Laut den Theorien von Meyssan sei nie ein Flugzeug ins Verteidigungsministerium der USA eingeschlagen.


WebReporter: Dreammaker
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Version, September, CIA, 11. September, Buchautor
Quelle: ticker.netzeitung.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?