15.08.02 12:33 Uhr
 8
 

EchoStar erzielt Gewinn nach Vorjahresverlust

Die EchoStar Communications Corp., der zweitgrößte Satelliten-TV-Betreiber in den USA, meldete am Donnerstag, dass sie im zweiten Quartal einen Gewinn nach einem Vorjahresverlust erwirtschaften konnte. Verantwortlich hierfür waren u.a. steigende Kundenzahlen beim Dish Network-Service.

Das Unternehmen, das seinen größeren Wettbewerber Hughes Electronics Corp. übernehmen will, wies einen Gewinn von 37 Mio. Dollar bzw. 8 Cents pro Aktie aus. Im Vorjahr musste man noch einen Verlust von 6 Mio. Dollar bzw. 1 Cent pro Aktie verbuchen. Analysten hatten zuvor mit einem Gewinn von 6 Cents pro Aktie gerechnet.

Der Umsatz im Quartal erhöhte sich gegenüber dem Vorjahr um 21 Prozent auf 1,17 Mrd. Dollar, was auch den Erwartungen der Analysten entspricht. Die Kundenzahl wurde um 295.000 auf 7,46 Millionen Kunden gesteigert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Vorjahr
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Schweiz: Supermarkt will demnächst Insekten-Burger verkaufen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Soldaten sollen bei KSK-Veranstaltung Sex-Party mit Hitlergruß gefeiert haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?