15.08.02 10:12 Uhr
 7
 

Amgen erwartet deutlich höhere Kapitalausgaben in 2002

Der weltgrößte Biotech-Konzern Amgen Inc. meldete am Mittwoch, dass seine Kapitalausgaben in 2002 deutlich höher ausfallen könnten als die zuvor geplanten 450-550 Mio. Dollar.

Aufgrund der Übernahme des Konkurrenten Immunex Corp. 'rechnet man mit signifikant höheren Ausgaben bei Kapitalprojekten, was vor allem mit bestimmten übernommenen Anlagen zusammenhängt'.

Die Aktie von Amgen schloss gestern an der NASDAQ bei 47,53 Dollar (+4,14 Prozent).


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kapital
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Zunehmende Hacker-Angriffe: Cyber-Versicherungen gefragt
Niedrige Gaspreise bleiben zunächst auch 2018 stabil



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?