14.08.02 18:33 Uhr
 655
 

Aktuelle GQ wird zensiert

Am 14. August soll die neue Ausgabe der GQ erscheinen. Allerdings gibt es derzeit ein Problem: Im Heft sind Abbildungen des Künstlers Thomas Ruff abgedruckt, die vom Presse-Anwalt Dr. Auer als pornographisch eingestuft wurden.

Zurzeit sind die Grossisten daher damit beschäftigt jedes einzelne Heft mit Zensur-Aufklebern zu versehen, bzw. mit schwarzem Filzstift nachzuarbeiten.

In der offiziellen Stellungnahme von GQ heißt es nur, dass man versuchen wolle, das Heft am Mittwoch im Verkauf zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HalloAndi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: GQ
Quelle: www.gq-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Tochter von "Flippers"-Star kündigt Job, um Schlagersängerin zu werden
Angela Merkel informierte sich doch vorab über Böhmermanns "Schmähgedicht"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tokio bekommt ersten "Sailor Moon"-Laden
Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig
Seilbahnen können das Verkehrsproblem lösen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?